Rezept für Tomatenquiche

Rezept Tomaten Quiche

Rezept Tomaten Quiche

Das Rezept ist für kleine Quiches mit getrockneten Tomaten
Zutaten für das Rezept:
Für den Teig:
250 g Mehl,
1 Prise Salz,
125 g kalte Butter,
1 Ei

Für den Belag:

50 g getrocknete Tomaten,
2 Frühlingszwiebeln,
1 Zucchini,
1 Knoblauchzehe,
5 Eier,
100 g frisch geriebener Käse zum Überbacken
400 ml Sahne,
Pfeffer, Salz

Zubereitung:
Backofen auf 180 Grad Umluft vorheizen.
Mehl mit Salz mischen und in die Mitte des Mehls eine Mulde drücken. Die kalte Butter in kleine Stücke schneiden und verteilen, das Ei in die Mitte geben und alle anderen Zutaten mit dem Messer gut durchhacken, bis der Teig in kleine Krümel zerfällt. Die kleinen Teigkrümel zu einem Teig verkneten und zu einer Kugel formen. Das Ganze in Frischhaltefolie wickeln und ca. 60 Minuten kühl stellen.
Die Tomaten in lauwarmen Wasser einweichen und dann fein hacken.



Die Frühlingszwiebeln und Zucchini waschen und in Streifen schneiden. Salzen und etwa 10 Minuten ziehen lassen. Knoblauch schälen und hacken, Zucchinistreifen trocken tupfen und mit Frühlingszwiebeln und dem Knoblauch vermengen.
Die Eier verquirlen, Käse und Sahne unterrühren. Salzen und pfeffern. Teig ausrollen und in die Form geben.
Im Backofen 5 Minuten vorbacken. Dann das Gemüse darauf verteilen, die Eiersahne darüber gießen und mit den Tomaten bestreuen. Dann noch 15 bis 20 Minuten backen.

lebensmittel warenproben

Januar 24th, 2014 von